Ihre Ansprechpartnerin

Katja Fellmeth
Fon 07031 - 623 105
Fax 07031 - 623 117
katja.fellmeth@busforum.de

Kombiseminar: Der richtige Umgang mit Fahrgästen mit Behinderung und mobilitätseingeschränkten Personen + Verhalten bei Pannen und Notfällen

Oktober 28.
M3M5

WBO-Haus Böblingen – Dornierstraße 3 , 71034 Böblingen
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Kosten

190,00 € zzgl. gesetzlicher MwSt. pro Person (inkl. Seminarunterlagen)

ESF-Fachkursförderung

Ihr Vorzugspreis: (abzüglich EU-Mittel) 95,00 € für Teilnehmer ab 50 Jahre 133,00 € für Teilnehmer unter 50 Jahre | mehr

Beschreibung
Am 1. März 2013 ist die EU-Verordnung 181/2011 über Fahrgastrechte im Kraftomnibusverkehr in Kraft getreten. Darin ist geregelt, dass Mitarbeiter von Omnibusunternehmen inkl. Fahrpersonal für Behindertenfragen sensibilisiert und im Bereich der Hilfeleistung für behinderte Menschen geschult werden sollen. Der Schulungsnachweis in diesem Bereich ist ab 01. März 2018 für das Fahrpersonal erforderlich.
Zu dem Thema „Der richtige Umgang mit mobilitätseingeschränkten Fahrgästen“ laden wir Sie und Ihre Mitarbeiter ganz herzlich ein.
Selbstverständlich ist dies dann auch für Sie eine anerkannte Fahrerweiterbildung, die Sie zur Verlängerung Ihres Führerscheins nutzen können (Modul 3+5 / Kenntnisbereich 1+3).

Seminarinhalte:
Theorie:
-      Sensibilisierung für körperliche und sensorische Behinderungen und
        angemessenes Verhalten gegenüber Fahrgästen mit Behinderung
-       soziale Kompetenzen und Möglichkeiten der Kommunikation mit Menschen
         mit eingeschränkter Mobilität oder mit Behinderung
-      sorgfältiger Umgang mit Rollstühlen und anderen Mobilitätshilfen zur
        Vermeidung von Beschädigungen
Praxis - Es werden Szenarios geübt, wie sie bei einer technischen Störung, einer Panne oder einem Notfall vorkommen können. Die Fahrer werden sich in die Rollen der Fahrgäste mit und ohne Behinderungen versetzen mittels speziellem Equipment (z.B. Rollstuhl, Rollator). Im weiteren werden einfache Störungen am Bus, Unfall mit Sachschaden, Unfall mit Verletzten durchgespielt.
Durch die Beispiele aus der Praxis und das aktive „Mitmachen“ der Teilnehmer wird das Verständnis für die Notwendigkeit zuverlässiger und professioneller Hilfeleistung geweckt. 
Damit jeder Teilnehmer einen möglichst hohen Nutzen aus diesem Seminar ziehen kann, haben wir Teilnehmerzahl auf max. 12 Personen begrenzt.


Anfahrt und Wegbeschreibung

Dornierstraße 3 , 71034 Böblingen, Baden-Württemberg

Anmeldung

Zum Seminar anmelden können Sie sich entweder direkt online oder füllen Sie das PDF-Formular aus und senden es per Fax an 07031 - 623 117