2. Aktionstag am 17.Juni in Berlin

Was für ein Bild! 1.000 Reisebusse auf dem Weg zum Brandenburger Tor. Ein Eindruck, der unter die Haut geht.

Annähernd 50 Busse haben unsere WBO-Unternehmen auf den Weg nach Berlin geschickt. Manche waren zum dritten Mal dabei: 14. Mai, 27. Mai und jetzt am 17. Juni. Mehrere Generationen baden-württembergischer Unternehmerinnen und Unternehmer fuhren in die Bundeshauptstadt, um in der größten Krise, welche die Branche je zu durchstehen hatte, präsent zu sein: Flagge zu zeigen, aufzuzeigen, wie ernst es um die privaten Busunternehmen steht. Herzlichen Dank für dieses Engagement für die gesamte Branche!

Sie fanden Gehör – nicht nur wegen der lautstarken Hupaktion: Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer brachte die Zusage mit, ein Sonderprogramm des Bundes für die Bustouristik aufzulegen. 170 Millionen Euro aus Bundesmitteln sollen so für die Bustouristik zur Verfügung stehen. Eine Unterstützung, die dringend benötigt wird! Der Minister sprach von Juli. Vorher muss jedoch der Nachtragshaushalt in Berlin verabschiedet werden.

Der Aktionstag zeigt: Auch wenn die Branche im Verhältnis zu anderen klein sein mag. In diesem Gewerbe ist man in der Lage, lautstark auf sich aufmerksam zu machen. Engagierte Verbandsarbeit trägt somit Früchte. Solche Lichtblicke sind in diesen Zeiten wichtig. Die Bustouristik ist von der Krise in besonders schwerwiegender Weise betroffen und benötigt daher auch besondere Hilfen, um zu überleben.

Wir sind setzen uns als Verband weiterhin mit voller Kraft für unsere Mitglieder ein, bis unsere Forderungen von der Politik zu Ihrer Zufriedenheit umgesetzt sind. Das heißt: Bis die Soforthilfen und Unterstützungsgelder endlich auf Ihren Konten sind!
 
Unser ausdrücklicher Dank gilt unseren 40 Mitgliedsunternehmen, die mit 48 Bussen nach Berlin gefahren sind, um den Verantwortlichen vor Ort persönlich die existenzbedrohende Lage der privaten Bustouristik ans Herz zu legen, sowie allen anderen Branchenvertretern, die diesen Aktionstag unterstützt haben.


Hier finden Sie ein Viedeo Von Thomas Rosenthal




Beitrag in den Tagesthemen vom 17.06.2020